Neues Jahr, neues Glück - Auswärtssieg in Bad Düben

14 Jan 2020

 

 

SV Bad Düben : GLVC 2014

1: 3

(25:22, 15:25, 24:26, 16:25)

 

Nachdem unsere GLVC-Damen das alte Jahr mit einer bitteren 2:3 Auswärtsniederlage beendeten, welche für unsere Mädels weitaus mehr als nur den Verlust von zwei Punkten bedeutete, wollten wir im neuen Jahr zurück in die Erfolgsspur.

An einem sonnigen Vormittag machten wir uns auf den Weg in die Kurstadt Bad Düben. Dass uns nicht nur wegen der gewöhnungsbedürftigen Hallendecke ein schweres Spiel erwarten würde, wussten wir.

Im ersten Spiel traf das Team Markkleeberg III auf den Gastgeber Bad Düben. So ergab sich für uns die Gelegenheit, unseren zukünftigen Gegner zu beobachten. Mit den gewonnenen Erkenntnissen und guten Vorsätzen starteten wir in den ersten Satz. Wir begannen gut und erarbeiteten uns einen 10-Punkte-Vorsprung. Dass wir diesen am Ende jedoch nicht ins Ziel brachten und den Satz mit 22:25 abgaben, war dann doch ein Indiz für die vorherrschende Verunsicherung. Die Traineransprache vor dem zweiten Satz war dann dementsprechend deutlich und trotz  kleiner anfänglicher Probleme gelang es uns, den Satz mit 25:15 relativ souverän für uns zu entscheiden. So wollten wir weitermachen. Wir kamen gut in den dritten Satz, doch dann verletzte sich unsere Maria und im Team kam Hektik auf. Die Damen aus Bad Düben witterten ihre Chance und es ging im Gleichschritt auf das Satzende zu. Aber zu unserer Erleichterung konnten wir diesen mit 26:24 gewinnen.

Der vierte Satz zeigte dann, was unser Team leisten kann, wenn konzentriert gespielt wird. Die Annahme war gut, unsere Zuspiele fexibel und die Angriffe wirkungsvoll. So hatten wir dann wenig Mühe, den vierten Satz mit 25:16 und das Spiel mit 3:1 für uns zu entscheiden.

Dieser Sieg war wichtig für unser Selbstvertrauen.

Wir bedanken uns bei den mitgereisten Fans und beim Gastgeber für ein faires kampfbetontes Spiel.

Für die GLVC-Damen geht es am nächsten Samstag mit der zweiten Runde des Bezirkspokals weiter. Wenn wir an die Leistung des vierten Satzes anknüpfen können, so sollte es uns gelingen, das Final Four zu erreichen. Einfach wird dieses Vorhaben jedoch nicht, da uns immer noch verletzungs- oder krankheitsbedingte Ausfälle plagen. Deswegen ist jede Unterstützung nötig. Das erste Spiel in der Mehrzweckhalle in Brandis startet für unsere Damen um 14.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Euch.

 

Eure Mädels vom GLVC

 

Für den GLVC spielten:

Carmen Kaiser, Maria Lindner, Lilly Schuster, Anne Wittig, Tara Lindner, Lilly Rausch, Josi Nicolaus, Lena Stötzner, Corinna Apitzsch, Greta Kaiser, Jette Löffler und Tabea Tracksdorf.

 

Please reload

©2014 GLVC2014  Dominic Töpsch       wix.com

Neuigkeiten abonnieren

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now